┬ę Petra Blauensteiner/├ľGUT

Stakeholderdialog Biobased Industry

  • Ecoplus
  • Business Upper Austria
  • ├ľkosoziales Forum

Aktuelle Forschungs- und Entwicklungsaktivit├Ąten zum Thema ÔÇ×Biobasierte IndustrieÔÇť standen im Mittelpunkt des Stakeholderdialogs Biobased Industry am 5. Dezember 2022 in Wien. Eingeladen haben dazu das Bundesministerium f├╝r Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilit├Ąt, Innovation und Technologie (BMK) in Kooperation mit dem Fachverband der Chemischen Industrie ├ľsterreichs (FCIO).

Bei der Veranstaltung wurden Forschungs- und Entwicklungsaktivit├Ąten im Themenfeld „Biobasierte Industrie“ aus den aktuellen FTI-Initiativen des BMK und dem Circular Biobased Europe Joint Undertaking pr├Ąsentiert. Die Veranstaltungsreihe „Stakeholderdialog Biobased Industry“ des BMK bietet Akteur:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verb├Ąnden und Politik im Bereich der Biobasierten Industrie eine Plattform f├╝r die Vernetzung und Erfahrungsaustausch.

Im Rahmen eines Marktstandes wurde das Projekt Bioeconomy Austria durch VertreterInnen von Business Upper Austria, der ecoplus und dem ├ľkosozialen Forum ├ľsterreich & Europa vorgestellt. Der Fokus der diesj├Ąhrigen Veranstaltung lag auf dem Thema ÔÇ×Hightech auf Biobasis“. Die ├ľGUT unterst├╝tzte bei der Konzeption und Organisation der Veranstaltung. Das gesamte Programm des Dialogs und die Pr├Ąsentationsunterlagen zum Download finden Sie hier.