Monika Kanzian

„Holz wĂ€chst nach und ist in relevanter Menge sowie rĂ€umlicher NĂ€he verfĂŒgbar. Das macht diesen Rohstoff fĂŒr den gesellschaftlichen Wandel in Richtung Bioökonomie so wichtig. Die ÖBf leistet mit der Bereitstellung von jĂ€hrlich rund 1,7 Mio. Erntefestmetern Holz einen wichtigen Beitrag dazu. Bioeconomy Austria vernetzt uns mit wichtigen PartnerInnen entlang der gesamten Wertschöpfungskette – so können zusĂ€tzliche Potenziale im Bereich der Bioökonomie ausgeschöpft werden.“ – Monika Kanzian, Österreichische Bundesforste AG