Webinar: Österreichs Wald auf dem Holzweg? Klimawandel, Schadholz, Preissturz: mit Bioökonomie aus der Krise

Webinar: Österreichs Wald auf dem Holzweg? Klimawandel, Schadholz, Preissturz: mit Bioökonomie aus der Krise September 2020, 10:00 – 11:30 Uhr Im Jahr 2019 allein, sind in Österreich bis zu 10 Millionen Festmeter an Schadholz angefallen. Das entspricht knapp der Hälfte des Gesamteinschlages und bringt einen hohen Aufwand und Preissturz mit sich. Das Forstpaket der österreichischen […]

International Webinar: Wear What You Talk – Bioeconomy & Textiles

Wann: 17. Juni 2020, 16:00–17:00 Uhr Wo: Ihr eigener Computer Wussten Sie, dass die meisten Fasern die weltweit produziert werden, aus nicht erneuerbaren Ressourcen hergestellt werden? In diesem Webinar werden wir die Rolle der Textil- und Modebranche innerhalb der Bioökonomie erläutern. Darüber hinaus erfahren Sie mehr über das Universum der Naturfasern. Welche natürlichen Ressourcen werden […]

Webinar: Das Zuhause von morgen – Ökosoziales Wohnen in der Praxis

Webinar: Das Zuhause von morgen – Ökosoziales Wohnen in der Praxis Wann: 26.03.2020, 17:00-18:20 Uhr Wo: Ihr eigener Computer Derzeit verbringen wir viel Zeit in unseren eigenen vier Wänden. Gerade jetzt wollen wir mit Ihnen über ökosoziales Wohnen diskutieren! Dafür haben wir ein Format gewählt, bei dem Sie bequem von zu Hause teilnehmen können. Einrichtungsgegenstände, […]

Forum Alpbach: Bioökonomie soll ländlichen Raum aufwerten

Seit März 2019 hat Österreich eine Bioökonomie-Strategie. Damit sei man im internationalen Vergleich zwar spät dran, vor allem der ländlichen Bereich könne von der möglichst erdölfreien Art des Wirtschaftens profitieren, zeigte sich der ehemalige Rektor der Universität für Bodenkultur, Martin Gerzabek, gegenüber der APA überzeugt. Die Alpbacher Technologiegespräche widmen sich dem Thema am Samstag. Bei […]

BM Patek beim Forum Alpbach (24.08.2019): Bioökonomie ist der Schlüssel für eine nachhaltige Zukunft

Nachhaltigkeitsministerin überzeugt: Enormes Potenzial für Österreich – BMNT erarbeitet Aktionsplan der Bioökonomie-Strategie Bioökonomie ist der Schlüssel für eine nachhaltige Zukunft“, betont Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek als Teilnehmerin des Panels „Bioökonomie – unverzichtbar für die Zukunftssicherung der Menschheit“, im Rahmen des Forum Alpbach. „Der Ersatz von fossilen Rohstoffen und Energieträgern durch nachwachsende Alternativen ist langfristig der einzig […]

Bioökonomie zeigt uns den Weg aus der fossilen Gesellschaft

Am 13. März wurde die Bioökonomiestrategie der Regierung im Ministerrat beschlossen. Bis Herbst 2019 wird ein Aktionsplan erarbeitet „Wir machen uns auf den Weg in eine erdölfreie Gesellschaft. Bis 2050 wollen wir eine weitgehend dekarbonisierte Gesellschaft erreichen. Die Bioökonomiestrategie wird uns den Weg zeigen“, so Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger am Mittwoch im Ministerrat. Bioökonomie hat zum […]

Mission-Statement Bioökonomie

Das Mission Statement Bioökonomie wurde am 8. November 2018 von Bundesministerin Köstinger veröffentlicht. Die drei befassten Ministerien präsentieren einen Überblick zu den Zielen und Potenzialen der Bioökonomie in Österreich. Das Mis­si­on State­ment Bio­öko­no­mie des BM Nach­hal­tig­keit und Tou­ris­mus, BM Bil­dung, Wis­sen­schaft und For­schung und BM Ver­kehr, In­no­va­ti­on und Tech­no­lo­gie be­schreibt die Bio­öko­no­mie­stra­te­gie für Ös­ter­reich und […]

Österreichische Bioökonomiestrategie

In zahlreichen Produkten des täglichen Lebens ist Erdöl verarbeitet. Die österreichische Bioökonomiestrategie befasst sich damit, wie diese künftig ohne die Verwendung von Erdöl oder fossilen Ressourcen erzeugt werden können. Eine der größ­ten glo­ba­len Her­aus­for­de­run­gen für die nächs­ten Jahr­zehn­te auf dem Ge­biet des Um­welt­schut­zes ist die Re­duk­ti­on des Treib­haus­ef­fekts. Ös­ter­reich be­kennt sich zu den in­ter­na­tio­na­len Kli­ma­zie­len […]

Bundesregierung gibt Startschuss für Erarbeitung der Bioökonomie-Strategie

In einer gemeinsamen Pressekonferenz haben heute, Mittwoch, Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Bundesminister Norbert Hofer und Bundesminister Heinz Faßmann den Startschuss für die Erarbeitung einer Bioökonomie-Strategie gegeben. „Uns allen ist oft viel zu wenig bewusst, in wie vielen Produkten des täglichen Lebens Erdöl oder andere fossile Ressourcen verarbeitet sind“, so Köstinger. Die Bioökonomie befasst sich damit, wie […]

Einladung Forum Econogy 2018

„Energie-, Lebens- und Wirtschaftsräume neu denken“ Die letzten Jahre haben gezeigt, dass eine Umstellung des Wirtschaftssystems dringend notwendig ist, um protektionistische Tendenzen zu verhindern. Die Reduktion treibhausrelevanter Gase und somit die Umstellung des Energiesystems hin zu einer fossilarmen Primärenergieversorgung kann nur global geschehen. Dies vermeidet nationalistische Alleingänge. Für die Europäische Union ist diese gemeinsame Vorgehensweise […]

High level event: Bioeconomy Conference

The emerging bioeconomy is moving from research niche to market norm and Europe needs to maintain its current global leadership. The update of the EU Bioeconomy Strategy is a major European Commission wide policy initiative which will be presented and discussed during the Bioeconomy Conference on October 22, in Brussels, Charlemagne building. The conference will […]

Global Bioeconomy Summit 2018

Bioeconomy Austria nahm beim Global Bioeconomy Summit 2018 in Berlin (19.-20.04.2018) teil.  Das Potenzial der Bioökonomie muss bei Diskussionen um Klima, Innovation, Biodiversität und Nachhaltigkeit auf internationaler Ebene noch stärker zur Sprache kommen und braucht ein eigenständiges globales Forum. Darauf haben sich die rund 700 Teilnehmer beim zweiten Global Bioeconomy Summit 2018 in Berlin verständigt. […]

KC-Fachtagung Biopolymere – Der essentielle Baustein der circular economy

Ökologische Nachhaltigkeit und ökonomischer Nutzen sind im Konzept der Kreislaufwirtschaft (circular economy) kein Widerspruch, sondern ergänzen einander. So berechneten Ökonomen einen jährlichen Mehrwert in der Höhe von 1,8 Trillionen € für die Bereiche Mobilität, Lebensmittel und Bauen wenn dieses Konzept ab 2030 in Europa implementiert wird. Die effiziente Integration natürlicher und nachwachsender Ressourcen machen Biopolymere […]

Heffterhofer Umweltgespräche: Bioökonomie als Innovationschance

Die Kammer für Land- und Forstwirtschaft Salzburg und das Ressourcen Forum Austria luden zu den Heffterhofer Umweltgesprächen am Donnerstag, 15. März 2018, von 10.00 – 14.00 Uhr nach Salzburg ein. Die Tagung „Bioökonomie als Innovationschance“ unterstreichte mit aktuellen Vortragsthemen (Faser aus Holz und Kautschuk aus Löwenzahn) und spannenden Diskussionen das große Potential nachwachsender Rohstoffe aus der Land- […]

Bioökonomie-FTI-Strategie: Dialogforen 2016

Die interministerielle FTI Arbeitsgruppe Klimawandel und Ressourcenknappheit möchte im Rahmen von Dialogforen gemeinsam mit relevanten Stakeholdern einen Maßnahmen- und Umsetzungsplan für den Forschungs-, Innovations- und Technologiebereich erstellen. Die fachlich-organisatorische Unterstützung des Dialogprozesses ist Gegenstand des Projekts. Auftraggeber: bmvit, BMWFW, BMLFUW. Status/Laufzeit: laufend Ausgangssituation Das Bestreben, unsere Wirtschaftsweise stärker auf erneuerbare, nicht fossile Ressourcen zu gründen, […]

15. Burgenländischer Forsttag

Dienstag, 22. November 2016 Beginn 10:00 Uhr Kulturzentrum Güssing Schulstraße 6 7540 Güssing Einladung zum 15. Burgenländischen Forsttag 10.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung DI Klaus Peter Friedl, Obmann Bgld. Waldverband DI Lois Berger, Obmann Bgld. Forstverein Grußworte der Ehrengäste Hauptreferate Bioökonomie – was steckt dahinter? Univ. Prof. DI Dr. Rosemarie Stangl, Universität für Bodenkultur Wien […]

Third and final Workshop on a Bioeconomy RTI Strategy for the Danube Region

The pilot action of the Danube‐INCO.NET aims at supporting the development of a bioeconomy RTI‐strategy for the Danube Region. The activities include the discussion of current activities, the presentation of an R&I agenda and the identification of potential measures to support the development of the bioeconomy in the Danube Region. Objectives The target of the […]

Patentrezept Bioökonomie – Lösung für nachwachsenden Aufschwung oder leeres Versprechen?

Patentrezept Bioökonomie – Lösung für nachwachsenden Aufschwung oder leeres Versprechen? 6. Oktober 2016 im Messe Congress Graz, Messeplatz 1, 8010 Graz, 9 bis 17 Uhr Als Antwort auf gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Herausforderungen wie Klimawandel, Verknappung fossiler Ressourcen, steigender Arbeitslosigkeit und wirtschaftlich stockende Entwicklung werden weltweit nachhaltige Strategien für Wirtschaftswachstum erarbeitet. Bioökonomie stellt als integraler […]

Neue Biobasierte Produkt-Datenbank für öffentliche Beschaffung online

From November 2013 to October 2016, the EU project Open-Bio investigated how markets could be opened for bio-based products through standardization, labelling and procurement. As one main result informed by customer needs and demands, the project developed a database that provides relevant information about bio-based end products to assist public buyers in making purchasing decisions. […]

2. Workshop on a Bioeconomy RTI Strategy for the Danube Region

Background: The pilot action of the Danube‐INCO.NET aims at supporting the development of a bioeconomy RTI‐strategy for the Danube Region. The activities include the discussion of current activities, the presentation of an R&I agenda and the identification of potential measures to support the development of the bioeconomy in the Danube Region. Objectives The second Workshop […]

Workshop on a Bioeconomy RTI Strategy for the Danube Region

The workshop is the first out of three within the pilot action „Towards a Danube Bioeconomy RTI Strategy for appropriate regional added value chains“. The Danube Region stretches from the Black Forest to the Black Sea and is home to 115 million inhabitants. Currently the Danube Region countries‘ average GDP per capita only reaches about two-thirds of […]

Wintertagung 2016: Größte Land- und Forstwirtschaftsfachtagung Österreichs

Das Generalthema „Billig gibt’s nicht. Irgendwer zahlt immer (drauf)!“ eröffnet ein breites Diskussionsfeld und soll herausarbeiten, auf welchen Märkten die österreichischen Bäuerinnen und Bauern zukünftig erfolgreich sein können. Wie gelingt es langfristig wettbewerbsfähig und finanziell gesund zu sein sowie nachhaltig zu wirtschaften? Konkrete Themen dabei sind die globale Situation der land- und forstwirtschaftlichen Produktion, internationale Warenströme, […]

Mitteilungsblatt Biobased Future Nr. 5/Jänner 2016

Das Mitteilungsblatt „Biobased Future“ informiert über bestehende Möglichkeiten im Bioökonomiebereich und gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen sowie heimische Forschungsaktivitäten auf diesem Gebiet. Zukünftige biobasierte Industrien sollen sich durch Unabhängigkeit von fossilen Ressourcen und damit einhergehenden ökologischen Vorteilen auszeichnen. Bereits heute besteht eine Vielzahl unter­schiedlicher stofflicher sowie energetischer Verwertungsmöglichkeiten von Biomasse. Die aktuelle Ausgabe steht unten zum Download […]

Alpbach Forum 2015 – Egebnisse der Breakout Session: Bioeconomy in Action

Bioeconomy in Action: Nationale Bioökonomie-Strategien im Vergleich   Treibhausgasemissionen, die wachsende Weltbevölkerung und ihre Versorgung mit Nahrung, Umweltverschmutzung, der Klimawandel sowie die fortschreitende Ressourcenkonkurrenz stellen die größten Herausforderungen der internationalen Gemeinschaft und der fossil-basierten Weltwirtschaft dar. Biogene, erneuerbare Rohstoffe werden eine Schlüsselrolle dabei einnehmen, eine kohlenstoffarme, ressourceneffiziente Gesellschaft und eine saubere Wirtschaft zu realisieren. Aus […]

Jänner 2016: Neue Richtlinie VDI 6310 zur Klassifikation und Nachhaltigkeitsbewertung von Bioraffinerien

VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences Der Trend zur Biomassenutzung für die Energie- und Rohstoffversorgung hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Das Technologiekonzept „Bioraffinerie“ verspricht eine besonders ressourceneffiziente Verwertung der biogenen Rohstoffe, da in einem integrativen Gesamtansatz die möglichst vollständige und abfallfreie Verwertung der Biomasse erfolgt. Die neue Richtlinie VDI 6310 Blatt 1 klassifiziert Bioraffinerie-Konzepte […]

Jänner 2016: Fahrradhelm aus dem Wald

Schwedischen Forschern ist es gelungen einen Fahrradhelm zu konstruieren, der vollständig aus nachwachsenden Rohstoffen besteht und dieselbe Sicherheit bietet wie herkömmliche Produkte. Alle fossilen Bestandteile wurden durch nachwachsende Rohstoffe ersetzt. Selbst die Halteriemen wurden aus hochfestem Papier geformt. Zudem ist die Außenhülle aus Holzfurnier und das zur Dämpfung bisher verwendete Styropor wurde durch Zelluloseschaum ersetzt. Das […]

November 24-25, 2015: Bioeconomy Austria beim Global Bioeconomy Summit in Berlin

Beim Global Bioeconomy Summit in Berlin (24.-25.11.2015) vertrat das Ökosoziale Forum die Initiative Bioeconomy Austria und präsentierte in der Poster Session die österreichischen Aktivitäten. Darüber hinaus wurden Kontakte insbesondere mit den angrenzenden Nachbarländern geknüpft und die überregionale Vernetzung forciert. Auch außerhalb der Grenzen Österreichs wurde der österreichische Bioökonomie-Prozess bereits verfolgt und die Abstimmung mit anderen […]

September 9-11, 2015: Bioeconomy Austria beim International Symposium on Wood, Fiber and Pulping Chemistry

Das 18. International Symposium on Wood, Fiber and Pulping Chemistry (18th ISWFPC) wurde vom Department für Chemie, Abteilung für Chemie Nachwachsender Rohstoffe der BOKU veranstaltet. Zum ersten Mal fand eine der renommiertesten Konferenzen im Bereich der nachwachsenden Rohstoffe auf der Basis von Lignocellulose in Wien an der Universität für Bodenkultur statt. Das Organisationsteam vom Department […]

Alpbach Forum 2015: Ergebnisse der Breakout Session: Bioeconomy in Action

Bioeconomy in Action: Nationale Bioökonomie-Strategien im Vergleich   Treibhausgasemissionen, die wachsende Weltbevölkerung und ihre Versorgung mit Nahrung, Umweltverschmutzung, der Klimawandel sowie die fortschreitende Ressourcenkonkurrenz stellen die größten Herausforderungen der internationalen Gemeinschaft und der fossil-basierten Weltwirtschaft dar. Biogene, erneuerbare Rohstoffe werden eine Schlüsselrolle dabei einnehmen, eine kohlenstoffarme, ressourceneffiziente Gesellschaft und eine saubere Wirtschaft zu realisieren. Aus […]

August 28, 2015: Bioeconomy in Action beim Europäischen Forum Alpbach 2015

Bioeconomy Austria organisierte bei den Technologiegesprächen des Europäischen Forum Alpbach eine international bestückte Break Out Session zum Thema Bioökonomie. Neben Referenten aus Finnland oder Deutschland kamen auch hochkarätige Vertreter aus den USA und Indien. Darüber hinaus wurde der aktuelle Stand der Dinge in Italien und Österreich diskutiert. Im Fokus stand ein Vergleich der verschiedenen nationalen […]

Global Bioeconomy Summit – 25 to 26 November 2015 – Berlin, Germany

Food security, sustainable development, economic growth and the conservation of scarce natural resources – the promises of bioeconomy are manifold. The Global Bioeconomy Summit is the first community building platform to discuss bioeconomy policies globally. This summit builds on the post 2015 development goals to start a multilateral agenda setting process for a sustainable bioeconomy. For […]